Freitag, 20. März 2009

Fragen zu unserem Geldsystem, die Sie stellen sollten

Warum, leihen sich Regierungen von Geschäftsbanken Geld gegen Zinsen , wenn Sie doch das Recht und sogar die Pflicht haben Geld selbst schuld und zinsfrei zu schöpfen. 

Mir fällt echt kein Grund ein. 
Die Staatsanleihen welche die Bank vom Staat bekommt ist im Prinzip nichts anderes als Geld. 
Statt sich das Geld über Staatspapiere von der Bank gegen Zinsen zu leihen, könnte der Staat das Geld dann auch direkt selbst drucken. Schließlich sind Staatsanleihen auch nichts anderes als Geld. 
Das Argument, das der Staat dann unbegrenzt Geld druckt, zählt insoweit nicht, weil man für die Geldschöpfung ein unabhängiges System, analog zur Judikative, geschaffen werden könnte, die so genannte Moneytative. 


Warum wird Geld prinzipiell als Kredit geschöpft, 

was ja zur Folge hat, das die anfallenden Zinsen in der Gesamtbilanz wiederum als Kredit aufgenommen werden müssen, da das Geld für die selben ja zum Zeitpunkt der Geldschöpfung noch gar nicht existiert. 
Weiterhin hat dieses System der Geldschöpfung auf Basis von Krediten automatisch zur Folge , das bei Rückzahlung aller Kredite sich unser aller Geld in Luft auflösen würde, weil es buchungstechnisch dann verschwindet, bzw aus der Bilanz der Bank heraus genommen werden muß. Kurz gesagt.. keine Kredite, kein Geld !! 


Ist ein Geldsystem das auf exponentiellem Wachstum Basiert (Zinsen) überhaupt möglich? 
In einer endlichen Welt ist es unmöglich das wir die für unser Geldsystem mit seinem exponentiellem Wachstum unbedingt nötigen 3% Wirtschaftswachstum auf Dauer erreichen können. 
Das einzige was in der Natur exponentiell wächst ist Krebs, was zur folge hat das der Wirt innerhalb kürzester Zeit stirbt. 

Warum löst ein Goldstandard unsere Probleme nicht. 
Die Geldmenge muss der Wirtschaft angepasst werden. 
Eine Deckung mit einem stabilen Wert wie Gold würde an den Problemen der Geldschöpfung auf Kreditbasis nichts ändern, würde jedoch zusätzliche das Problem schaffen, das durch die Deckung mit einem stabilen Wert, die Geldmenge nicht mehr an die Wirtschaft angepasst werden kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Endgame der Film