Montag, 20. Mai 2013

Der Weg zum Sieg

  - oder - wie wir alle gemeinsam die NWO doch besiegen können.


Sehr lange mache ich mir jetzt schon Gedanken , wie man dieses NWO-System stürzen kann. Doch bisher hatte ich nur 2 Vorstellungen.
Eine Revolution mit Gewalt.
Doch das gefällt mir nicht, denn Gewalt gilt es zu vermeiden , wenn es irgendwie möglich ist.
Doch die zweite Möglichkeit , die Menschen zu informieren und auf das überschwappen der kritischen Masse zu warten , dauert bei der derzeitigen Medienprobaganda sehr lange, denn du musst förmlich jeden Menschen erst mal aus einer Gehirnwäsche der Medien befreien.

Doch dazu habe ich keine Lust .. ich wollte eine schnellere Lösung.

Nach langer Überlegung , hatte ich jetzt tatsächlich eine Idee.

Unser Weg die NWO zu besiegen , ist ganz einfach .
Wir hören auf sie zu füttern.
Auf welcher Basis hat die selbsternannte Elite aus Goldmansachs und Bilderbergern ihre Macht?
Auf Basis von GELD !!
Das Geld sichert ihnen die Macht.
Doch WIR alle erwirtschaften dieses Geld (Zinsen und Kapitalerträge) und füttern die Mächtigen mit Geld , mit dem die uns dann weiterhin unterdrücken.


Das ist schizo, da sind wir uns einig oder?  Gut. Was also müssen wir tun ?

 Wir müssen als Bürger aufhören ihr zinsbelastetes Kredit-Geld zu benutzen.


Doch halt ... wenn ich €uro , Dollar und ähnlichen Schrott nicht benutze , wie kaufe und tausche ich dann Waren und Dienstleistungen?
Die Antwort ist auch wieder relativ einfach. Wir benötigen ein Geldsystem, das Zins und Kreditfrei ist.

 Welche Eigenschaften muss ein solches Geld haben ?


Es darf nicht als Kredit geschöpft werden.
Es muss pro Benutzer geschöpft werden. 
( z.B: Als Basis 100 für den neuen Benutzer
 und weitere 1000 für alle anderen die schon am System teilnehmen )
Dadurch ist das Geld Inflationsfrei , Wertbeständig und passt sich der Menge an Benutzern an.
Der neue Benutzer muss anhand von gültigen Ausweispapieren automatisch verifiziert werden oder durch das Einverständnis mehrerer schon teilnehmender Nutzer. 
Durch die Tasache das die Gemeinschaft der Nutzer mehr provitiert als der Neuzugang dürfte Missbrauch durch neue Nutzeranmeldungen selten sein.

Es darf keine Zinsen auf dieses Geld geben.
Ab einer bestimmten vorher festgelegten Summe pro Benutzer, muss der Überschuss zu gleichen Teilen auf alle anderen Benutzer verteilt werden, die am System teilnehmen. (Kapitalbremse 10.000 als maximum Kapital sollte völlig ausreichen.)
Damit ist dann sichergestellt , das niemand verarmt und niemand mehr hat als nötig ist.
Es muss nahezu jederzeit verfügbar sein.
Die Währung darf keiner Firma oder Person gehörn
und es darf niemand für die Währung verantwortlich sein.
(Alles muss automatisch unveränderlich geschehen)
Mann muss es hervorholen und wegpacken können ohne großen Aufwand.
Mann muss es auf mehreren wegen übrtragen können.
Es darf nicht an eine Zins-Kredit-Währung gekoppelt sein.
Es muss also einen eigenen Wechselkurs haben, der einfach am Markt entsteht.
Es muss dezentral sein. Es darf also keine Zentrale Stelle für dieses Geld geben.
Es muss virtuell sein , sprich eine virtuelle Internet Währung.
Es muss peer to peer sein , ohne Zentralen Server.
Es muss auch als Smartphone-App laufen.
Es müssen mehrere virtuellen Geldbörsen pro Person erlaubt sein.
( 4 sind vernünftig, PC, Laptop, Smartphone , Geldkarte)
Die Verteilung der Software muss auch peer to peer möglich sein
(falls die Währung verboten werden soll, und das wäre so sicher wie das Amen in der Kirche)


Ich bin ja vielseitig begabt, aber programieren von Codes gehört nicht zu meinen Talenten.

Deshalb liebe Freunde von Anonymous. 
Dies ist ein offizieller Auftrag der Anti-NWO und Wahrheitsbewegeung.
Schreibt unter der Creative Commons den Open Source Code für ein soziales Geldsystem. 
Gebt uns die Anonymous-Coins. Ihr habt die Macht. 

Wir erwarten euch.

...



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Endgame der Film