Mittwoch, 30. Mai 2018

Liebe und Chemie

Warum es romantische Liebe nicht gibt


Wenn die Eltern Kind Beziehung in der Pupertät schwächer wird,
ergänzen wir sie meist durch entsprechende Freunde.

Dazu gibt es 2 mögliche Arten von Freunden

Freund Nummer eins ist der Ersatz der Eltern Kind Beziehung.
Dieser Freund vermittelt Geborgenheit, Sicherheit, Vertrauen, Zufriedenheit.
Diese Gefühle werden ausgelöst von
Serotonin, auch (5-HT) oder Enteramin genannt, einem Neurotransmitter.

Freund Nummer 2 ist der Abenteurer mit dem es Spaß macht auf Partys zu gehen
oder die sprichwörtlichen Pferde zu stehlen. Gefühlsmäsig sind das,
Aufregung, Abenteuer und Veränderung. Diese Gefühle werden durch
Dopamin ausgelöst welches ein biogenes Amin und Neurotransmitter ist.

Serotonin und Dopamin sind Antagonisten (Wiedersacher)
Ist der Serotoninspiegel hoch, ist der Dopaminspiegel niedrig und umgekehrt.

Übersetzt heißt das.
Wenn wir erwachsen werden und die elterliche Bindung
durch eine sexuelle Beziehung ersetzen wollen haben wir ein Problem.
Die Menschen, bei denen man sich aufgehoben geliebt und zufrieden fühlt,
mit denen will man in der Regel keine intime Beziehung.
Aber die Menschen die man aufregend findet und mit denen man ins Bett will,
diese Menschen vermitteln einem keine Geborgenheit und Sicherheit.


Da stellt sich die Frage. Warum verlieben wir uns dann?

Sie kennen das, wenn sie verliebte Pärchen kennen und man seinem guten Freund sagt
.. Mensch wach auf, wo ist dein Verstand?

Dieser Zustand der Verliebtheit wird verursacht von..
Phenethylamin, auch (PEA) 2-Phenylethylamin, ein sogenanntes Spurenamin.
Phenethylamin macht nichts anderes als den Serotonin und Dopamin Spiegel
gleichzeitig hoch zu halten.

Dieser Zustand kann von wenigen Stunden bis maximal 3 Jahre andauern.
Vorsicht. Rationales Denken, kann die Zufuhr von Phenethylamin unterbrechen.
Unser Körper hat keinerlei andere Möglichkeit den Serotonin und Dopamin Spiegel
gleichzeitig länger als 3 Jahre hoch zu halten.
Tricksen kann man kurzzeitig mit Alkohol oder anderen Drogen, was durchaus eine Erklärung
für so manchen Alkoholiker darstellt.


Jetzt werden sie sagen,
aber ich kenne doch diese Paar, welches schon viel länger eine glückliche Beziehung führt.
Glücklich? Sind Sie sich da sicher?

Praktisch gibt es nur 2 Arten von Beziehungen die länger als 3 Jahre andauern.
Serotonin Beziehungen und Dopamin Beziehungen.

Dopamin Beziehungen erkennen wir leicht und haben sie alle schon einmal erlebt.
In diesen Beziehungen fliegen die Fetzen. Andauernd streiten sich die beiden.
Da werden Aschenbecher geworfen oder Handys zerschellen an der Wand
und trotzdem trennen sich die beiden nicht. 

Die Serotonin Beziehung ist nicht so leicht von ausen zu erkennen, aber wir können davon aus gehen,
das die beiden sich sehr gut verstehen, es ist ruhig und friedlich. Aber im Bett ist es
anzunehmender Weise, wenig aufregend. Das wird dann natürlich vermisst.

Romantische Liebe

Woher kommt aber jetzt die Idee der romantischen Liebe, die bis ans Lebensende hält?
Schlechte Nachrichten, Romantische Liebe ist Fiktion. Sie existiert schlicht nicht.
Sie ist eine Erfindung von Romanautoren des 18. Jahrhunderts, die bis ins heutige Kinozeitalter
überlebt hat.

Deshalb Leute. Entscheidet euch.
Wollt ihr eine Serotonin Beziehung oder eine Dopamin Beziehungen.
Denn etwas anderes gibt es schlicht nicht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Endgame der Film